header
Auch dieses Jahr nahm der Frauentreff St. Norbert an der Adventsfenster-Aktion der Pfarreiengemeinschaft Höchberg teil.

Ca. 30 Kinder und Erwachsene trafen sich am 13. Dezember vor dem Adventsfenster des Frauentreffs St. Norbert. Klein und Groß lauschten unter anderem der Geschichte, wie Ochs und Esel zur Krippe kamen oder der Erklärung, was denn die Bedeutung der „Krippe“ überhaupt ist. Gemeinsam sang man mit Gitarren-Begleitung Advents- und Weihnachtslieder. Bei Glühwein, Kinderpunsch und Lebkuchen klang die Besinnung vor dem mit Krippen dekorierten, schön beleuchteten Adventsfenster des Frauentreff-Zimmers im Pfarrzentrum aus.

 Text und Bilder: Roswita Dorobek

­