header
Neuwahlen standen beim Katholischen Frauenbund an. Es konnte nahezu die gesamte Vorstand-schaft in ihren Ämtern bestätigt werden.

Sie setzt sich wie folgt zusammen: Vorstandsteam ist Gisela Braunreuther, Marliese Keß, Brigitte Nickel und Sofie Wilhelm, Schatzmeisterin Marlies Hofmann, Erste Schriftführerin Sofie Wilhelm, zweite Schriftführerin Gabriele Klopf (neu), Revisorinnen Ingrid Spiegel und Marianne Walter. Zu den bewährten Beiräten wurden noch Helga Guckenberger und Marlis Härtel gewählt. Die Arbeitskreise konnten beibehalten werden, zusätzlich wurde der Arbeitskreis „Marktfest" geschaffen. Für die Überbringung der Glückwünsche standen Getrud Körner und Emmi Bauer nach 16-jähriger Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung: Ebenso Margitta Lenz nach 12-jähriger Tätigkeit als zweite Schriftführerin. Als Anerkennung für dieses Engagement wurden Präsente überreicht. Für Glück- wunschüberbringung stellten sich Helga Guckenberger und Doris Meyerhöfer zur Verfügung, für die zweite Schriftführerin nun Gabriele Klopf. Geistlicher Beirat ist Pfarrer Matthias Lotz.
Es wurden folgende Frauen für ihre Treue zum Kath. Frauenbund geehrt: Für 45 Jahre: Lydia Balling, Lore Müller. Für 40 Jahre: Gertrud Körner. Für 35 Jahre: Christel Knahn, Ingrid Spiegel. Für 30 Jahre: Christa Hupp. Für 25 Jahre: Heidi Sorger. Für 15 Jahre: Hella Müller.

­