header

Am 6. Januar und 7. Januar werden die kleinen und großen Könige unserer Pfarreiengemeinschaft wieder in den Straßen von ganz Höchberg unterwegs sein – diesmal mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnungen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+21“ bringen sie in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen unserer Gemeinde, sammeln kontaktlos für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.


Das Vorbereitungsteam unserer Gemeinde wird sich gut auf diese besondere Aktion vorbereiten, ein Hygienekonzept entwickeln und die Abläufe an die geltenden Corona-Regelungen anpassen.
Auf manch liebgewonnene Tradition müssen wir diesmal schweren Herzens verzichten: So werden die Sternsinger keine Wohn- bzw. Privaträume betreten, sondern vor der Tür oder im Treppenhaus ihr Lied singen und den Segensspruch aufsagen. Auch beim Anschreiben des Segens beachten die Sternsinger den Mindestabstand. Und die Spendenübergabe erfolgt selbstverständlich kontaktlos. Falls Sie den Sternsingern ein süßes Dankeschön geben wollen, denken Sie bitte daran, dass dieses auf jeden Fall verpackt sein muss.
„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. Jedes Jahr stehen ein Thema und ein Land exemplarisch im Mittelpunkt der Aktion. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit.

Herzliche Einladung zum Mitmachen
Herzlich eingeladen mitzumachen sind alle Kinder und Jugendlichen ab der 3. Klasse. Bitte schon jetzt – am besten per WhatsApp – melden bei Christina Gold 0171/2291445 (unter Angabe von Namen, Alter, Telefonnummer, Email, evtl. Gebiets- und Gruppenwunsch). Dann kann die Einteilung schon im Vorfeld gemacht werden.
Das Vorbereitungsteam freut sich auch über Eltern, die mit einem Mittagessen oder als Begleitung die Sternsinger unterstützen können.
Ein Vorbereitungstreffen aller Sternsinger für Altort und Hexenbruch findet am Dienstag, 29. Dezember 2020, 14:00 Uhr als online-Veranstaltung statt. Daher bitten wir unbedingt um Anmeldung, entweder unter oben genannten Telefonnummer von Christina Gold oder unter per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dabei werden das diesjährige Schwerpunktland vorgestellt, die Abläufe unter Coronabedingungen erklärt, Gruppen und Gebiete eingeteilt und die Kostüme verteilt.
Text: Christina Gold
Fotos: www.sternsinger.de

­