Download Category: Pfarrbriefe

Am 18. März startete im Gemeinschaftsraum St. Norbert die neue Krabbelstube Flohkiste. Die Organisatorinnen Patricia, Martina und Inna freuen sich über viele BesucherInnen.   Info: Krabbelstube Flohkiste, Montag ab 15:00

Gottesdienst am Misereor-Sonntag mit anschließendem Fastenessen und Pfarrversammlung „Interessiert mich die Bohne“ – unter diesem Motto der diesjährigen Misereor-Fastenaktion stand der gut besuchte Gottesdienst mit dem die Kirche Mariä Geburt

In diesem Jahr gab es zum ersten Mal ein gemeinsames Palmbüschelbinden des Frauenbundes Mariä Geburt und des „Palmbüschelteams“ von St. Norbert. Ca. 140 Büschel und 25 Kränzchen wurden gestaltet. Man

Der Weltgebetstag ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen weltweit, die jedes Jahr zum weltweiten Friedensgebet aufruft. Eingeladen zum Gebet sind alle Menschen. „…durch das Band des Friedens“ – so

31 Mädchen und Jungen aus unserer Pfarreiengemeinschaft bereiten sich derzeit auf die Erstkommunion vor. Die Vorbereitung steht unter dem Motto: „Du gehst mit!“ Es erinnert an die Begegnung der beiden

Im September haben sich 36 Höchberger Jugendliche auf den Weg zur Firmung gemacht. Bei ihren monatlichen Treffen haben sie im wahrsten Sinne über Gott und die Welt gesprochen, sich mit

Zahlreiche interessierte Frauen folgten Anfang Januar der Einladung des Frauentreffs St. Norbert zu einem Kurzfilmabend. Gezeigt wurde eine Auswahl an prämierten Kurzfilmen aus dem Programm „Augenblicke“. „Augenblicke“ ist ein Projekt

Fast 40 kleine und große Königinnen und Könige klingelten an zwei Tagen an vielen Türen in ganz Höchberg, brachten den Segen für das neue Jahr zu den Menschen und sammelten

Dunkel war der Weg vom Spielplatz Vogelnest zur Flurkapelle zum Guten Hirten am Abend des Neujahrstages; genauso im Dunkeln lagen die 366 Tage des neuen Jahres vor den gut 80

Am Heiligen Abend fand in einer freudig-erwartungsvollen Atmosphäre das diesjährige Krippenspiel in St. Norbert statt. Dreizehn begeisterte SpielerInnen nahmen die zahlreichen Kinder und deren Familien mit hinein in die Weihnachtsgeschichte.